Willkommen beim

Verband für Familiensport und Naturismus Nord (VFN) e.V.

Aufgrund der durch die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein ausgerufenen Allgemeinverfügungen in ihren jeweils geltenden Aktualisierungen werden alle vom VFN ab August 2020 geplanten Veranstaltungen, sofern diese nicht abgesagt wurden, entsprechend der Hygienevorschriften und maximal zulässigen Teilnehmerzahlen durchgeführt.

Die Mitgliedsvereine des VFN handeln eigenverantwortlich. Nähere Informationen finden Sie auf den Homepages der Vereine!

Landesverband der FKK-Vereine in Hamburg und Schleswig-Holstein im
Deutschen Verband für Freikörperkultur (DFK) –
Verband für Familien-, Breitensport und Naturismus e.V.
Mitglied im Hamburger Sportbund (HSB) e.V.


„Naturismus ist eine Lebensart in Harmonie mit der Natur. Sie kommt zum Ausdruck in der gemeinschaftlichen Nacktheit, verbunden mit Selbstachtung sowie Respektierung der Andersdenkenden und der Umwelt.“
(Internationale Naturistenföderation, INF)

KUBB am „Rosenfelder Strand“

Neuer Name “FFK Sport und Aktivtage 2020“ am Rosenfelder Strand, und ich bin bei, um den Trendsport KUBB anzubieten.

Dank „Corona“ war es nicht einfacher geworden den Sport am Strand durch zu führen. Zunächst wurde ein Hygiene-Konzept erstellt und danach konnte es losgehen. Danke an alle Teilnehmer, ob beim Training oder beim Turnier, dass sich alle an die Vorgaben gehalten haben.

Das Schöne am Kubb ist, dass es kann überall gespielt werden – egal ob auf der grünen Wiese, der Straße oder wie hier am Strand. Also sind wir zum DLRG-Strand aufgebrochen und haben die Kubbfelder aufgebaut, die wie jedes Jahr sehr gut bespielt wurden. Alle Altersgruppen waren vertreten (ca.5 Jahren bis über 80), ebenso Anfänger und Fortgeschrittene. Wichtig aber war, dass alle ihren Spaß beim Spielen am Strand hatten. An fünf angebotenen Trainingseinheiten haben über 140 Spieler teilgenommen.

Zum Abschluss fand am 06.08.2020 ein vom VFN durchgeführtes Kubb-Turnier mit insgesamt 20 Teilnehmern statt.

An dieser Stelle geht mein Dank an

– die DLRG für die Unterstützung in allen Belangen.

– Titus für deine Hilfe und Unterstützung und

– das Orga-Team des DFK vor Ort.

Nächstes Jahr bin ich wieder dabei!

Marco Freytag, VFN-Sportwart

Ostseepokal des VFN

Am 25.07.2020 startete anlässlich der 1. FKK Sport- und Aktivtage der Ostseepokal des VFN Nord. Andrea als DFK-Fachwartin Pétanque und ich übernahmen nach Rücksprache mit Marco Freytag – VFN Sportwart – die Turnierleitung, da Marco an dem Turnier teilnahm. In Corona-Zeiten werden einige Spielregeln ausgehoben, so dass wir unsere internen Spielkarten des HFK (analog zum Glühweinturnier) einsetzten. Diese wurden nur durch uns ausgefüllt und später ausgerechnet. Zuvor wurden die Teilnehmer ausführlich über Hygienevorschriften und Abstandsregeln hingewiesen. Diese wurden eingehalten und sogar die benutzten Schweinchen wurden immer wieder gesäubert. Bevor die erste Runde starten konnte, gab es einen kleinen Unfall und die Teilnehmerin Elke Jasmund musste mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden, da sie über die Spiellinien, die Marco und ich einen Tag zuvor angebracht hatten, gestolpert und auf das Gesicht gefallen war. Sie erschien später wieder am Spielfeld, Gott sei Dank war nichts gebrochen, jedoch eine massive Prellung stellte sich ein.

Nach vier gespielten Runden Super-Melee war Schluss und wir führten die Endabrechnung durch.

Am Abend nach den Begrüßungsreden durch den DFK-Präsidenten Wilfried Blaschke und mir kam es zur Siegerehrung. In Absprache mit Marco führte ich diese durch und ehrte alle 30 Teilnehmer. Alle erhielten Urkunden und kleine Präsente. Bei den drei Erstplatzierten wuchs die Spannung und Marco als Landessportwart kam auf den dritten Platz und somit die Bronzemedaille, sowie den Sportrucksack.

Zwei Spieler hatten alle vier Spiele gewonnen und es ging um die Differenzpunkt. Hier hatte Holger, ein DFK-Mitglied, leider das Nachsehen, denn er hatte 2 Punkte zu wenig und belegte den 2. Platz. Mit Martin Weber, einem externen Spieler aus Lübeck, kürten wir den Turniersieger. Er bekam den Wanderpokal des VFN zusätzlich übergeben, gab diesen aber gleich nach dem Siegerfoto wieder zurück, da er nicht zusagen konnte, ob er nächstes Jahr wieder mitspielt.

Aufgrund des Ostseepokals des VFN Nord haben wir wieder viele Boule-interessierten für den Sport gefunden.

Nächstes Jahr findet der Ostseepokal des VFN Nord am 25.07.2021 am Rosenfelder Strand statt- Hier wird Marco die Turnierleitung übernehmen.

Rüdiger Feddern, 1. Vorsitzender HFK e.V. und Vizepräsident Sport des DFK

Detlef Schrader *9.7.1938 + 14.6.2020

Am 14.6. dieses Jahres ist der älteste Ehrenpräsident im DFK, Detlef Schrader, in den Armen seiner Frau zu Hause friedlich eingeschlafen.

Detlef Schrader war von 1989 bis 2003 unser DFK-Präsident.
Im Deutschen Olympischen Sportbund war er als Präsident eines der
kleinen Sportverbände bestens bekannt, hervorragend vernetzt und dadurch
immer aktuell. Detlef war die Stimme des DFK. Seine Stimme wurde
beachtet und war geachtet. In der INF – unserem internationalen Organ im
Naturismus – war Detlef stets ein engagierter Vertreter der deutschen
sportlich geprägten Interessen.

14 Jahre Präsident des DFK, das ist eine bislang einmalige Leistung.
Die Vereine und Verbände haben Detlef Schrader viel zu verdanken und
dieses ist mit der Ehrenpräsidentschaft auch öffentlich dokumentiert.

Aus dem Kreis der aktuell 3 Ehrenpräsidenten im DFK ist Detlef nun als
Erster und Ältester herausgetreten. Wir werden ihm als Freund ein
ehrendes Gedenken bewahren.

Wir wünschen seiner Familie viel Kraft und Trost.

Im Namen des DFK-Vorstandes, des Präsidiums, des Verbandsrates, der
Geschäftsstelle und der Ehrenpräsidenten im DFK, Kurt Fischer und
Wolfgang Weinreich

Oohh! FreizeitWelten ….

….. und der DFK, vertreten durch den VFN, war wieder auf der Messe in Hamburg dabei!
Es hat sich abgezeichnet, dass das Urlaubsland Nr. 1 der Deutschen nach wie vor  Deutschland ist. Aus diesem Grund macht es Sinn, dass wir die Bewegung der Freikörperkultur mit unseren wunderschönen Geländen und Sportaktivitäten der Allgemeinheit näher bringen. Die Lust an Freizeitgestaltung und die Suche nach besonderen Erlebnissen steigt ständig. Gerade in unserem digitalen Zeitalter wächst bei vielen der Wunsch nach Erholung, Natur und Freiheit, um dem digitalen Stress zu entkommen. Wir können von diesem Ziel vieler Deutschen profitieren.
Die „oohh! FreizeitWelten“ vereint insgesamt sechs Messen in einem Event. Zusammengeführt wurden die Messen: Reisen Hamburg, Fotohaven Hamburg, Kreuzfahrtwelt Hamburg, Caravaning Hamburg, Rad Hamburg und Autotage Hamburg.
„Das Konzept der oohh! mit der Vielfalt an Themen und Formaten trifft den Zeitgeist. Zudem haben wir unseren Besuchern mit den USA als Partnerland der REISEN HAMBURG ein sehr spannendes und attraktives Fernreiseziel präsentiert. Unsere Erwartungen haben sich rundum erfüllt“, resümiert Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress.
Die rund 770 Aussteller hatten sich auf insgesamt elf Messehallen verteilt. Die Messe, die vom 05. – 09.02.2020 stattfand, wurde von ca. 77.000 Gästen besucht.
Auch der Stand des DFK/VFN wurde rege aufgesucht. Viele interessante Gespräche wurden geführt und wie in  den vergangenen Jahren waren viele überrascht, dass es auch in ihrer Nähe FKK-Gelände gibt.
Am Samstag wurde das Messepersonal durch die fkk-jugend LV Nord unterstützt. Allerdings waren in diesem Jahr die Familien an diesem Tag nicht besonders häufig vertreten, sondern kamen erst am Sonntag.
Ebenfalls am Samstag hat uns der DFK-Präsident Wilfried Blaschke auf der Messe besucht und war begeistert über die Atmosphäre an unserem Stand.

Wilfried Blaschke, Rüdiger Feddern und Heiko Herzberg (v. links) im Gespräch

Ich bedanke mich auf diesem Weg einmal wieder bei Marco Freytag, der mich die gesamte Zeit auf der Messe unterstützt hat, sowie bei Dörte vom BffL Ostseefreunde, Rüdiger Feddern, DFK-Vizepräsident Sport, der ebenfalls einen Tag auf unserem Messestand „gearbeitet“ hat, sowie der fkk-jugend LV Nord! Auch Herbert Steffan möchte ich hier danken, dass er uns durch seine Transportdienste viel Fahrzeit erspart hat und beim Auf- sowie Abbau des Messestands behilflich war.
Wir freuen uns  schon heute auf die nächste Messe oohh! FreizeitWelten, die vom 03. bis 07.03.2021 auf dem Hamburger Messegelände stattfinden wird.

Heiko Herzberg, 1. Vorsitzender VFN