10. Ostseepokal im Boule des VFN Nord e.V. bei den FKK Sport- und Aktivtage am Rosenfelder Strand

10. Ostseepokal im Boule des VFN Nord e.V. bei den FKK Sport- und Aktivtage am Rosenfelder Strand


Anlässlich der FKK Sport- und Aktivtage fand am Sonntag, d. 24.7. der 10. Ostseepokal im Boule des VFN Nord e.V. statt. Unter der Leitung des Landessportwartes Marco Freytag nahmen 42 Aktive an diesem Event teil. Sie wurden zunächst vom Vizepräsidenten Sport Rüdiger Feddern im Namen des DFK begrüsst. Dieser durfte auch den Präsidenten Wilfried Blaschke begrüßen, der an seinem ersten Petanqueturnier teilnahm.

Da das Turnier im Supermelee stattfindet, bekamen die Teilnehmer in jeder Runde einen neuen Spielpartner zugelost. Nach der 2. Runde war Mittagspause und in dieser Zeit kochten Konstanze und Kathrin für die Teilnehmer Kaffee, die die Sportler aus einem vom DFK gestifteten Kaffeebecher trinken konnten. Im Anschluss durften sie diesen mit nach Hause nehmen. Nach der 4. Runde war Schluss und die Siegerehrung fand am Abend statt. Einige Spieler hatten sich Hoffnung auf den ersten Platz gemacht, zumal 6 Spieler alle Runden für sich entschieden hatten.
Zwei Spieler mit Holger G. und Andreas V. hatten mit 432 Punkten die gleiche Punktzahl und kamen auf den 2. Platz. Den ersten Platz erzielte Rüdiger Feddern mit 440 Punkten, der somit den Wanderpokal mit nach Hamburg nehmen durfte.

Erfreulich an diesem Turnier ist, das auch Bouleneulinge und Jugendspieler teilnahmen, die sich wacker schlugen. Leider verlor der jüngste Teilnehmer Janne Bo R. sein letztes Spiel, er konnte jedoch Stolz über den 8. Platz sein.


Es zeigt immer wieder, das Kinder und Jugendliche in den Erwachsenensport integriert werden sollten.


Rüdiger Feddern